Soziologische Exkurse

Die "soziologischen Exkurse", eine Kollektivarbeit des Frankfurter Instituts für Sozialforschung , das von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer geleitet wurde, waren seit ihrem ersten Erscheinen 1956 für Soziologen, Sozialpsychologen, Philosophen, Politologen und Pädagogen der erste Einstieg in jenes Denken, das seine Wissenschaft als kritische Theorie von der Gesellschaft begreift. Die anfänglich „schwierig“ wirkende Denkweise ist im Laufe der Zeit zu einem grundlegenden Bestandteil des allgemeinen politischen Bewusstseins geworden und an dieser Entwicklung haben die „Exkurse“ ihren Anteil. Sie gehören heute zu den wichtigsten Grundlagentexten einer kritischen Gesellschaftswissenschaft.
Reihe
eva Taschenbuch
Einband
Seiten
182
ISBN (Print)
978-3-86393-039-4
Preis (Print)
24,80
ISBN (eBook)
Preis (eBook)
eBook Format
Menü