Alfons Söllner

ad Hannah Arendt
Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft

Hannah Arendts Buch "Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft" führt in die Abgründe der modernen europäischen Geschichte und wird gerade dadurch zum eindringlichsten Appell. Seine Botschaft ist heute aktueller denn je: für Freiheit und Demokratie, gegen Autoritarismus und Populismus.

Mit der Publikation von "The Origins of Totalitarianism" im Jahr 1951 wurde Hannah Arendt über Nacht berühmt. Das Buch steht am Eingangstor der Epoche nach Hitler und gilt heute als „moderner Klassiker“ des politischen Denkens. Die hier vorgelegten Aufsätze skizzieren drei verschiedene Zugänge zu dem keineswegs leicht zu lesenden Werk: der erste nimmt das Exil in Frankreich als Ausgangspunkt, um die langen historischen Exkurse zu rekonstruieren; der zweite möchte die philosophische Eigenart der Totalitarismusanalyse durch den Vergleich mit anderen großen Werken aus Emigrantenfeder ergründen; der dritte wirft einen Blick auf Hannah Arendts Denkentwicklung nach dem Totalitarismus-Buch.

Leseprobe herunterladen
Mehr über Alfons Söllner
Reihe
ad
Einband
Klappenbroschur
Seiten
136
ISBN (Print)
978-3-86393-117-9
Preis (Print)
12,-
ISBN (eBook)
978-3-86393-575-7
Preis (eBook)
4,99
eBook Format
ePub
Menü