Philo-Atlas
Handbuch für die jüdische Auswanderung

Der PHILO-Atlas ist ein einzigartiges historisches Dokument. Als dritter Band der sog. PHILO-Lexika war er das letzte Buch, das in einem jüdischen Verlag in Nazideutschland erscheinen konnte. Nach dem Schock der "Reichskristallnacht" unterstützte das Buch die Auswanderungsbestrebungen der deutschen Juden. Der PHILO-Atlas sollte den an Leib und Leben bedrohten Deutschen helfen, die Auswanderung vorzubereiten. Die Stichwörter befaßten sich mit allen existentiellen Fragen: von A wie polizeiliche Abmeldung, über D wie Durchreisevisum, M wie Malaria und S wie Singapur oder T wie Tel Aviv bis Z wie Zollverschluß. Karten und Adressen ergänzten das Handbuch für das Exil.
Reihe
Einband
Hardcover
Seiten
284
ISBN (Print)
978-3-86572-086-3
Preis (Print)
25,00
ISBN (eBook)
-
Preis (eBook)
-
eBook Format
-
Menü